Schwangerenprophylaxe

In der Schwangerschaft ändern sich die Bedürfnisse des Körpers - dies gilt insbesondere auch für die Zähne. Was viele nicht wissen ist, dass Ihre Mundgesundheit direkt mit der Gesundheit Ihres Kindes zusammenhängt. Es ist nachgewiesen, dass Sie durch Ihre Vorsorge während der Schwangerschaft die Gefahr einer Kariesinfektion des Neugeborenen verringern können.

Sogar das Risiko einer Frühgeburt kann durch Gingivitisvorbeugung gesenkt werden. In unserer Praxis ergreifen wir daher entsprechende Maßnahmen wie z. B. die Vorbeugung von Epulitiden (Zahnfleischwucherungen), die in der Schwangerschaft häufig auftreten.

Sprechen Sie uns einfach an, dann beraten wir Sie eingehend zu diesen Themen. Natürlich erklären wir Ihnen dann auch gerne, was bei der Zahnpflege des Kindes zu beachten ist oder welche direkten Folgen und Spätfolgen das Daumenlutschen bei Kindern haben kann. Außerdem geben wir Ihnen noch nützliche Tipps für die richtige Ernährung Ihres Kindes, damit es sich von Anfang an (zahn)gesund entwickelt.